Community erotik versaute geile geschichten

community erotik versaute geile geschichten

Essen - Genuss oder Frust? Die Welt wird weiblich Brauchen wir eine neue Frauenbewegung? Gesellschaftliche Initiativen Was bringt Sie aus der Fassung? Freundschaftsforum Wie denken Sie über Umgangsformen? Letzte Gehe zu Seite: Erotische Geschichten selbst geschrieben. Themen-Optionen Druckbare Version zeigen Thema durchsuchen. Erotix Profil Beiträge anzeigen. Erotische Geschichten selbst geschrieben Also Mädels, ich denke ist höchste Zeit nach 8 Tagen immerhin , dass hier wieder mal was geht, oder?

SeverusSnape Profil Beiträge anzeigen. Also Mädels, ich denke ist höchste Zeit nach 8 Tagen immerhin , dass hier wieder mal was geht, oder? Erotische Geschichten selbst geschrieben Ich glaub nicht, dass es an der Kritik von Wattwanderin liegt.

Und Wiederholungen verführen eben manche zum Gähnen. Früher habe ich hier einiges eingestellt, gab ne Zeit, da tippten sich die Stories fast von selbst. Aber irgendwann waren die Sujets verbraucht, genügten meinen eigenen Ansprüchen nicht mehr. Aber in diesem Strang stehen so viele wunderbare Geschichten, die findest du in keinem Buch so kompakt.

Und eins kommt noch dazu, das ist ein öffentliches Forum, das auch unter 18jährige lesen können, also gehen gewisse Dinge eben nicht. Wenn du in den Spiegel schaust, siehst du den Menschen, der für dein Leben verantwortlich ist.

Ich habe noch nie gehört, dass es jemandem gelungen ist, vor sich selbst davonzulaufen. Erotische Geschichten selbst geschrieben Phantasie bereichert das menschliche Leben ungemein. Ach so, warum ich hier schreibe? Und über Kommentare und Bewertungen meiner Geschichten, egal ob positiv oder auch negativ freue ich mich. Das ist etwas angenehmes. Die Geschichte geht weiter: Carlotta hatte Carl in einen Zustand verwirrender Gefühle und starker sexueller Erregung versetzt.

Der Einsatz ihrer weiblichen Waffen, ihrer Raffinesse und Intuition hatten ihr bei diesem reizenden, hocherotischen Spiel einen enormen Vorteil verschafft. Genauso wie sie es geplant hatte.

Anfängliche Zweifel ob Carl dabei mitspielen würde hatte sie nun nicht mehr. Seinen totalen Widerstand hatte sie durch geschickte Vorgehensweise in Worten und Handlung unterbunden. Carl war bereit ihre Vorgehensweise zu akzeptieren und vertraute weiterhin auf seine Muskelkraft.

Carlotta dahingegen dachte darüber nach, welcher Methode sie den Vorzug geben sollte, falls es Carl doch noch gelingen sollte das Einführen des Thermometers zu verhindern.

Vielleicht die Haarbürste nochmals anwenden, ein wenig fester dann? Carlotta lächelte als sie sich Carls ungewöhnliche Reaktion bei diesem Spiel vorstellte. Sie griff zum Champagnerglas, zwinkerte Carl zu und nahm einen tiefen Schluck. Danach zog sie sorgfältig mit einem teuren Stift ihre Lippen nach.

Carl sah interessiert zu. Ihre Schönheit, diese besondere sexuelle Aura welche sie umgab, ihr erotischer, weiblicher Duft, betörten ihn zutiefst als sie ihm das Thermometer zeigte und es mit einer guten Menge vom Gleitgel benetzte. Sie hatte sich lässig zurückgelehnt und ihr Kleid war weit nach oben gerutscht.

Carl sah den oberen Rand der Nylonstrümpfe. Und als sie ihre langen Beine übereinander schlug gerieten ihre Pumps mit den hohen, schlanken Absätzen in sein Blickfeld. Sie lächelte als sie seinen interessierten Blick auffing. Mit sanfter Stimme erklärte sie: Je lockerer du bist, umso leichter gleitet es hinein. Ich bin besorgt um dich und ich möchte dir nicht wehtun! Und es dauert auch nicht lange.

Ich verspreche es dir. Er hatte seinen Kopf im Kissen vergraben und hörte das Rascheln ihres Seidenkleides als sie näher rückte. Alleine die Berührung seines Rückens mit einem ihrer Fingernägel löste ein heftiges Zittern aus. Carlotta war sich ihrer Sache nun sehr sicher.

Ob Carl es wohl schaffen würde das Einführen des Thermometers doch noch zu verhindern? Ihre wohlgerundete Brust hob und senkte sich im heftigen Atem. Carla befand sich in einem Zustand hoher sexueller Erregung als sie die Thermometerspitze ansetzte. Carl verkrampfte sich total als er mit aller Kraft die Popohälften zusammenpresste.

Langsam, sehr langsam, Millimeter für Millimeter setzte sie das Fieberthermometer nun tiefer. Carl konnte nicht sehen was für ein bezauberndes Lächeln Carlottas Lippen umspielte als sie feststellte, dass alle seine krampfhaften Bemühungen ihr Vorhaben nicht verhindern konnten. Es ging wesentlich leichter als sie erwartet hatte. Die nette Apothekerin hatte ihr das richtige Mittel dafür gegeben. Fiebermessen ist doch wirklich nichts Schlimmes. Ich verspreche, dir nicht weh zu tun.

Auch wenn ich es nachher noch etwas tiefer einführen werde. Wenig später hatte sie die Spitze des Thermometers gänzlich in Carls Rektum eingeführt. Carls Po zuckte unwillkürlich um den Eindringling wieder los zu werden. Carlotta war entzückt als sie bemerkte, wie leicht und nahezu widerstandslos sie das Thermometer jetzt tiefersetzen konnte.

So fiebert man von Anfang an mit dem Paar mit, das von einem Fremden in der Sauna sehr lustvoll verwöhnt wird. Man spürt beinah die Berührungen dieses Meisters auf der eigenen Haut. Oder ist es Zeit für knisterndes Kaminfeuer im Hintergrund? Danach knackst immer noch das Holz beruhigend in der Glut. Fantasien sind aber auch dazu da, einmal etwas ganz Neues auszuprobieren. Etwas, wovon man nicht geahnt hätte, dass es einem so gut gefällt.

Das erste Mal einen anderen Mann zu begehren, zu küssen und das auch noch an Körperstellen, die man für gewöhnlich nicht zu Gesicht bekommt. Wow, alles ist möglich! Hier ein paar Sätze, die es zu hören gibt.

Basierend auf einer erotischen Geschichte aus dem Poppen. Freut Euch auf eine samtige Männerstimme und saftige Tatsachen und gönnt Euch mit diesem 3 minütigen Snack eine kurze erotische Auszeit. Diesmal geht es in der erotischen Geschichte um die erste homosexuelle Erfahrung eines Mannes. Diese findet ihr […]. Bizarrlady Undine bittet zu Tisch So kommt es dem vor, der sie sieht.

...

Genitalien abbinden klitoris vakuum

Das einzige was es dafür braucht, ist etwas Aufmerksamkeit für die Sexgeschichten, die einem erzählt werden. Was schon in der Kindheit gut mit Märchen funktioniert hat - nämlich Abenteuer am eigenen Leib zu erfahren, die man nur vorgelesen bekommen hat - klappt auch mit diesem speziellen Hörerlebnis. So fiebert man von Anfang an mit dem Paar mit, das von einem Fremden in der Sauna sehr lustvoll verwöhnt wird. Man spürt beinah die Berührungen dieses Meisters auf der eigenen Haut.

Oder ist es Zeit für knisterndes Kaminfeuer im Hintergrund? Danach knackst immer noch das Holz beruhigend in der Glut. Fantasien sind aber auch dazu da, einmal etwas ganz Neues auszuprobieren. Etwas, wovon man nicht geahnt hätte, dass es einem so gut gefällt.

Das erste Mal einen anderen Mann zu begehren, zu küssen und das auch noch an Körperstellen, die man für gewöhnlich nicht zu Gesicht bekommt. Wow, alles ist möglich! Hier ein paar Sätze, die es zu hören gibt. Basierend auf einer erotischen Geschichte aus dem Poppen. Freut Euch auf eine samtige Männerstimme und saftige Tatsachen und gönnt Euch mit diesem 3 minütigen Snack eine kurze erotische Auszeit. Diesmal geht es in der erotischen Geschichte um die erste homosexuelle Erfahrung eines Mannes.

Heisse Adult Stories, lustvolle erotische Geschichten und versaute Fantasien gratis zum lesen. Süsse Teenys werden gefickt. Cara und Lola lieben Lesbensex. Meine lesbische Erfahrung mit Lola auf dem Bauernhof. Dieses Jahr wollte ich meine Schulferien bei meinen Grosseltern auf dem Bauernhof verbringen. Zunächst klingt das eher langweilig, aber das war gar nicht so. Das schöne Wetter, der Sonnenschein und die herrliche Landschaft machten einfach Lust auf mehr.

Ich hatte am Anfang schon gehofft, einen richtig geilen, gut aussehenden und gut gebauten Bauernjungen zu treffen.

Aber dort habe ich keinen Jungen getroffen, der mir annähernd gefallen hat. Das war schon eine Enttäuschung für mich. Wie sollte ich bloss meine Ferientage verbringen und dabei auch noch Spass haben? Immerhin habe ich die Nachbarstochter Lola kennengelernt. Sie war auch so alt wie ich und wir mochten die selbe Musik. Lola war im Gegensatz zu mir etwas schüchtern und ich glaube sogar, sie war noch Jungfrau.

Wir haben viel gemeinsam unternommen. An einem sehr sonnigen Tag gingen wir am See baden. Wir waren ganz allein dort und fühlten uns unbeobachtet.

Als sie sich auszog, sah ich wie hübsch sie eigentlich ist. Plötzlich starrte ich sie an, ohne dass sie es merkte.

Das kam mir komisch vor, weil ich eigentlich nicht auf Frauen stehe. Das dachte ich zumindest. Ich konnte einfach nicht aufhören Lola halbnackt anzusehen. Ich habe ihr Komplimente gemacht, wie hübsch ihre Brüste sind und dass sie einen unheimlich schön geformten Körper hat. Lola freute sich darüber und lächelte mit einem leicht verschämten Blick. Ich habe mich einfach getraut und angefangen ihren schönen blonden Haarzopf zu berühren. Dann fing ich an Sexy Lesben beim Fotzen lecken - Lesbische Frauen treiben es wild!

Amy verdreht Marcus den Kopf. Ich habe den Freund meiner Schwester verführt. Die blutjunge Amy erzählt: Meine Schwester Marie und ich waren früher unzertrennlich. Bis der gut aussehende Marcus in ihr Leben kam. Sie hatte ihn zufällig auf einer Party kennengelernt und die beiden sind schon seit einem Jahr zusammen. Eigentlich hatte ich mir gewünscht, dass ich Marcus zuerst begegnet wäre.

Ich fand ihn vom ersten Tag an sehr anziehend, aber er wusste das nicht. Das habe ich auch niemandem merken lassen. Die beiden wohnen an einem schönen Ort am See und ich wollte dort meine Ferien verbringen. Marie hat mich seit dem sie vergeben ist, sehr vernachlässigt. Als ich dort war, hatte sie für mich wenig Zeit gehabt und war mit ihrer Arbeit beschäftigt.

Eines Nachmittags war ich mit Marcus allein Zuhause. Ich kam in das Wohnzimmer und sah ihn auf dem Sofa sitzen. Ich sagte ihm, dass ich den ganzen Tag Zuhause war und mich am Pool gesonnt habe. Ohne dass er mich fragt, habe ich mich neben ihn gesetzt und lange in seine Augen geschaut. Marcus fand das merkwürdig und fragte "Ist irgendwas Amy?

Ich sagte "Nein, alles ok" und schaute weiter tief in seine Augen. Dann habe ich angefangen mein blumiges Blusenkleid langsam aufzuknöpfen.



community erotik versaute geile geschichten


Freut Euch auf eine samtige Männerstimme und saftige Tatsachen und gönnt Euch mit diesem 3 minütigen Snack eine kurze erotische Auszeit. Diesmal geht es in der erotischen Geschichte um die erste homosexuelle Erfahrung eines Mannes. Diese findet ihr […]. Bizarrlady Undine bittet zu Tisch So kommt es dem vor, der sie sieht. Eleganz, Power, Erotik und eine eindringlich angenehme Stimme hat diese Frau zu bieten.

Es mag nicht jedermanns Sache sein, Gummi-Hühner zu apportieren oder sich in einen Käfig einsperren zu lassen. Diesmal hat uns Poppen. Diese wurde von den Jungs und Mädels bei Poppen.

Die Geschichte ist der Auftakt zu einer hoffentlich […]. Wer etwas zum Schmunzeln, zum Thema Erotik und Beziehung hören möchte, ist hier richtig. Sie basiert auf der gleichnamigen Geschichte von Erpan auf schambereich. Verkehrsfunk — hat sowohl erotische als auch lustige live Lesungen verschiedenster Sexgeschichten auf Youtube gestellt und die wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Hier starten wir die Serie erotische Hörbücher zuerst einmal mit der Sexgeschichte: Teile Deine reale Sexerfahrung!

Und es dauert auch nicht lange. Ich verspreche es dir. Er hatte seinen Kopf im Kissen vergraben und hörte das Rascheln ihres Seidenkleides als sie näher rückte.

Alleine die Berührung seines Rückens mit einem ihrer Fingernägel löste ein heftiges Zittern aus. Carlotta war sich ihrer Sache nun sehr sicher. Ob Carl es wohl schaffen würde das Einführen des Thermometers doch noch zu verhindern? Ihre wohlgerundete Brust hob und senkte sich im heftigen Atem. Carla befand sich in einem Zustand hoher sexueller Erregung als sie die Thermometerspitze ansetzte. Carl verkrampfte sich total als er mit aller Kraft die Popohälften zusammenpresste.

Langsam, sehr langsam, Millimeter für Millimeter setzte sie das Fieberthermometer nun tiefer. Carl konnte nicht sehen was für ein bezauberndes Lächeln Carlottas Lippen umspielte als sie feststellte, dass alle seine krampfhaften Bemühungen ihr Vorhaben nicht verhindern konnten. Es ging wesentlich leichter als sie erwartet hatte. Die nette Apothekerin hatte ihr das richtige Mittel dafür gegeben.

Fiebermessen ist doch wirklich nichts Schlimmes. Ich verspreche, dir nicht weh zu tun. Auch wenn ich es nachher noch etwas tiefer einführen werde. Wenig später hatte sie die Spitze des Thermometers gänzlich in Carls Rektum eingeführt. Carls Po zuckte unwillkürlich um den Eindringling wieder los zu werden. Carlotta war entzückt als sie bemerkte, wie leicht und nahezu widerstandslos sie das Thermometer jetzt tiefersetzen konnte.

Ihr Lächeln war selbstbewusster als jemals zuvor. Sie dachte an den Trick mit der Spritze. Ihr vorausschauendes Handeln brachte ihr auch in der Geschäftswelt manchen Vorteil ein. Carlottas Zufriedenheit wuchs von Minute zu Minute.

Und dann, völlig überraschend, versetzte sie Carl in einen Zustand höchster Erregung. Mit einer kleinen, drehenden Bewegung zwischen Daumen und Zeigefinger steckte sie das Thermometer tiefer rein. Für Carl fühlte es sich an als ginge ein elektrischer Impuls von der Thermometerspitze aus.

Carlotta hatte ihn absichtlich mit dem Thermometer an der Prostata berührt. Sie hatte es zwar zuvor gelesen zu welch heftigen Reaktionen eine solche intime Berührung bei einem Mann führen kann, aber was nun kam hatte sie nicht erwartet.

Carl ballte seine Hände zu Fäusten, er stöhnte heftig, der ganze Körper begann unkontrolliert zu zittern und seine Zehenspitzen verkrampften sich. Carlotta war absolut überrascht und begeistert zugleich. Sofort darauf probierte sie es noch einmal aus: Carls Stimme klang rau als er nach einem verzweifelten Aufschrei bat: Carlotta war jetzt voll auf dem Trip weiblicher, sanfter und einfühlsamer Dominanz.

Ein nie zuvor gekanntes Gefühl hatte sich ihrer bemächtigt. Hatte sie wirklich ihre natürliche, erotische und weibliche Dominanz ergründet, gefunden sozusagen? Wellen sexueller Erregung überfluteten ihren Körper und schnelles und tiefes Atmen hob ihren Busen. In heftiger Erregung presste sie ihre Beine zusammen. Carl blieb dies Regung nicht verborgen und er fragte sie direkt: Sie sah ihm nur tief in Augen, sehr tief, nahm seine Hand und führte den Zeigefinger zu ihrer Pussy.

Carlotta stöhnte heftig auf als er seinen Finger sanft in ihr bewegte. Nach einer schnellen, rotierenden Bewegung des Thermometers entfernte sie dieses langsam und behutsam. Mit vor Erregung heiserer Stimme flüsterte Carlotta: Deine Temperatur ist nur leicht erhöht. Das andere Thermometer ist wohl defekt. Eine Erfrischung war jetzt wirklich angebracht. Dankbar nahm Carl das Glas aus ihrer leicht zitternden Hand entgegen. So geil, so erregt wie jetzt hatte er Carla zuvor noch niemals erlebt.

Auch Carl selbst wurde durch Carlottas Spielchen so stark erregt, dass er kurz vor dem Höhepunkt stand. Nach einem endlos langen Kuss brachte er sie in Stellung. Carlotta zitterte vor Lust und höchster sexueller Erregung. Carl fickte sie gnadenlos. Und als sie nach kurzer Zeit kam, biss sie laut schreiend ins Kissen, verkrallte sich in diesem und bäumte sich auf wie eine paarungsbereite Stute.

Es dauerte Minuten ehe sich Carla wieder beruhigt hatte. Die darauffolgende Nacht war lang. Als sie total verausgabt in Carls Armen lag flüsterte sie: Auch in einer sehr schwierigen Situation welche ich absichtlich herbeiführte bliebst du gelassen und überlegt. Ich liebe dich sehr! Ich bin total verliebt in dich und ich werde es bleiben. Carl gehörte zu ihr und Carlotta wusste es ab diesem Zeitpunkt mit absoluter Sicherheit.

Das Leben kann so schön sein. Erotische Geschichten selbst geschrieben Also nun zu meiner für mich sehr errötischen story, ob errfunder oder real das bleibt mein Geheimnis James 30 Jahre verheiratet vater von 3 kinder, selina 20 single.

Dann küsste er sie weiter sein kuss wurde immer leidenschaftlicher er ging mit den finger unter ihrem rock und hebte ihr bein hoch so das er direckt zwichen ihr war, sie fühlte seine erektion, er schiebte seine finger in ihr ein und fing an sie zu bewegen sie konnte ein stönnen nicht mehr unterdrücken , er sagte wow wie feucht du bist so bereit dan schiebte er sich den finger in den mund und sagte du schmeckst so gut, dan sagte er öffne meine hose was sie auch tat, dan hebt er sie noch ein bisschen hoch und drang tief ein, er stöhnte direckt an ihren ohr,dann fing er an sich zu bewegen erst langsam und kontrolliert, dann hefftiger, schneller sie stöhnte voller hingabe, seine stöse wurden immer schneller immer fester sie spürte den druck seines gürtels bei jeden stoss.









Gaykino düsseldorf alternativ porno


Fiebermessen ist doch wirklich nichts Schlimmes. Ich verspreche, dir nicht weh zu tun. Auch wenn ich es nachher noch etwas tiefer einführen werde.

Wenig später hatte sie die Spitze des Thermometers gänzlich in Carls Rektum eingeführt. Carls Po zuckte unwillkürlich um den Eindringling wieder los zu werden. Carlotta war entzückt als sie bemerkte, wie leicht und nahezu widerstandslos sie das Thermometer jetzt tiefersetzen konnte. Ihr Lächeln war selbstbewusster als jemals zuvor. Sie dachte an den Trick mit der Spritze. Ihr vorausschauendes Handeln brachte ihr auch in der Geschäftswelt manchen Vorteil ein.

Carlottas Zufriedenheit wuchs von Minute zu Minute. Und dann, völlig überraschend, versetzte sie Carl in einen Zustand höchster Erregung. Mit einer kleinen, drehenden Bewegung zwischen Daumen und Zeigefinger steckte sie das Thermometer tiefer rein. Für Carl fühlte es sich an als ginge ein elektrischer Impuls von der Thermometerspitze aus. Carlotta hatte ihn absichtlich mit dem Thermometer an der Prostata berührt.

Sie hatte es zwar zuvor gelesen zu welch heftigen Reaktionen eine solche intime Berührung bei einem Mann führen kann, aber was nun kam hatte sie nicht erwartet.

Carl ballte seine Hände zu Fäusten, er stöhnte heftig, der ganze Körper begann unkontrolliert zu zittern und seine Zehenspitzen verkrampften sich. Carlotta war absolut überrascht und begeistert zugleich. Sofort darauf probierte sie es noch einmal aus: Carls Stimme klang rau als er nach einem verzweifelten Aufschrei bat: Carlotta war jetzt voll auf dem Trip weiblicher, sanfter und einfühlsamer Dominanz.

Ein nie zuvor gekanntes Gefühl hatte sich ihrer bemächtigt. Hatte sie wirklich ihre natürliche, erotische und weibliche Dominanz ergründet, gefunden sozusagen? Wellen sexueller Erregung überfluteten ihren Körper und schnelles und tiefes Atmen hob ihren Busen. In heftiger Erregung presste sie ihre Beine zusammen.

Carl blieb dies Regung nicht verborgen und er fragte sie direkt: Sie sah ihm nur tief in Augen, sehr tief, nahm seine Hand und führte den Zeigefinger zu ihrer Pussy. Carlotta stöhnte heftig auf als er seinen Finger sanft in ihr bewegte.

Nach einer schnellen, rotierenden Bewegung des Thermometers entfernte sie dieses langsam und behutsam. Mit vor Erregung heiserer Stimme flüsterte Carlotta: Deine Temperatur ist nur leicht erhöht.

Das andere Thermometer ist wohl defekt. Eine Erfrischung war jetzt wirklich angebracht. Dankbar nahm Carl das Glas aus ihrer leicht zitternden Hand entgegen. So geil, so erregt wie jetzt hatte er Carla zuvor noch niemals erlebt.

Auch Carl selbst wurde durch Carlottas Spielchen so stark erregt, dass er kurz vor dem Höhepunkt stand. Nach einem endlos langen Kuss brachte er sie in Stellung. Carlotta zitterte vor Lust und höchster sexueller Erregung. Carl fickte sie gnadenlos. Und als sie nach kurzer Zeit kam, biss sie laut schreiend ins Kissen, verkrallte sich in diesem und bäumte sich auf wie eine paarungsbereite Stute.

Es dauerte Minuten ehe sich Carla wieder beruhigt hatte. Die darauffolgende Nacht war lang. Als sie total verausgabt in Carls Armen lag flüsterte sie: Immerhin habe ich die Nachbarstochter Lola kennengelernt.

Sie war auch so alt wie ich und wir mochten die selbe Musik. Lola war im Gegensatz zu mir etwas schüchtern und ich glaube sogar, sie war noch Jungfrau. Wir haben viel gemeinsam unternommen. An einem sehr sonnigen Tag gingen wir am See baden. Wir waren ganz allein dort und fühlten uns unbeobachtet. Als sie sich auszog, sah ich wie hübsch sie eigentlich ist. Plötzlich starrte ich sie an, ohne dass sie es merkte. Das kam mir komisch vor, weil ich eigentlich nicht auf Frauen stehe.

Das dachte ich zumindest. Ich konnte einfach nicht aufhören Lola halbnackt anzusehen. Ich habe ihr Komplimente gemacht, wie hübsch ihre Brüste sind und dass sie einen unheimlich schön geformten Körper hat. Lola freute sich darüber und lächelte mit einem leicht verschämten Blick.

Ich habe mich einfach getraut und angefangen ihren schönen blonden Haarzopf zu berühren. Dann fing ich an Sexy Lesben beim Fotzen lecken - Lesbische Frauen treiben es wild! Amy verdreht Marcus den Kopf. Ich habe den Freund meiner Schwester verführt. Die blutjunge Amy erzählt: Meine Schwester Marie und ich waren früher unzertrennlich.

Bis der gut aussehende Marcus in ihr Leben kam. Sie hatte ihn zufällig auf einer Party kennengelernt und die beiden sind schon seit einem Jahr zusammen. Eigentlich hatte ich mir gewünscht, dass ich Marcus zuerst begegnet wäre. Ich fand ihn vom ersten Tag an sehr anziehend, aber er wusste das nicht.

Das habe ich auch niemandem merken lassen. Die beiden wohnen an einem schönen Ort am See und ich wollte dort meine Ferien verbringen. Marie hat mich seit dem sie vergeben ist, sehr vernachlässigt. Als ich dort war, hatte sie für mich wenig Zeit gehabt und war mit ihrer Arbeit beschäftigt. Eines Nachmittags war ich mit Marcus allein Zuhause. Ich kam in das Wohnzimmer und sah ihn auf dem Sofa sitzen. Hier ist genau das passiert und was dann passierte solltest du dir unbedingt einmal durchlesen!

Nicht viele Männer können von sich behaupten, dass sie schon mal ihre Nachbarin gefickt haben. Und das ganze war viel geiler, als es sich auf den ersten Blick anhört! Viele Männer träumen davon, auch mal ihre Stiefmutter zu vögeln. Vorallem wenn diese auch noch richtig scharf und geil aussieht. In dieser Geschichte, die wir von einem Besucher geschickt bekommen haben, sieht das ganz ähnlich aus.

Und hier kommt es zu einer ziemlich geilen Begegnung. Die Jährige Tochter wartet, bis alle aus dem Haus sind.

Sie will es sich heute richtig schön selber besorgen. Doch auf einmal kommt der Hund und fängt an ihre Fotze zu lecken und das gefällt ihr wirklich gut. Jetzt wird es erst so richtig geil….

Seine beste Freundin schläft bei ihm. Weil er nachts ziemlich geil wird, fängt er an ihren Arsch zu begrabschen während sie schläft. Er geht am Ende soweit, dass er an ihrem Arschloch leckt! Was dann passierte als sie wach wurde, hätte er sich wohl auch in seinen Künsten Träumen nicht ausmalen können! Hat nicht jeder Mann schon mal davon geträumt, seine beste Freundin zu ficken? Aber lies dir diese versaute Sexgeschichte am besten selber einmal durch!

Wenn eine Frau bei einem Mann Schulden und diese nicht abbezahlen kann, dann kann sie wenigstens noch ihre enge kleine Pussy benutzen und die Schulden mit geilem Sex abbezhalen.

community erotik versaute geile geschichten